Das neue Jahr

Es sagt sicher einiges über meine Arbeitsmoral aus, dass der obligatorische Neujahresartikel am siebten Januar erscheint. Ich werde hier niemanden mit Ausreden langweilen, ich hatte schlicht bis heute keine Lust diesen Artikel zu schreiben.

Wie zu jedem neuen Jahr überbietet sich die Welt mit Vorsätzen, einer unrealistischer als der andere. Ich für mich, werde mir kleinere Ziele stecken. Deshalb nehme ich mir auch diesen Jahr noch nicht vor endlich den Weltfrieden zu bringen. Dieser kann sich sicher noch bis 2019 gedulden. Im Lotto gewinne ich dann 2020.

Dennoch konnte auch ich mich nicht ganz vor Vorsätzen retten, schließlich braucht jeder ja irgendwelche Ziele. Da man sich Konkrete stecken soll, werde ich das hier gleich tun. Für dieses Jahr plane ich im Monat mindestens vier Beiträge zu veröffentlichen. Eigentlich weit unter den Minimum um einen Blog wachsen zu lassen, aber Studium und andere Projekte sind mir im Moment schlicht wichtiger.

Bei der Themenauswahl wird es einige Änderungen geben. Ich habe vor pro Monat nur noch einen politischen Artikel zu veröffentlichen. Dieser politische Beitrag wird sich auch, im Gegensatz zu früher, nicht zwangsläufig an aktuellen Themen orientieren. Wenn schon die halbe Welt darüber schreibt, kann ich selten sonderlich viel von Wert hinzufügen. Die restlichen drei Beiträge werden sich verschiedenen Themenbereichen widmen. Welche genau, das werde ich meist spontan entscheiden. Vielleicht hat ja jemand einen Vorschlag.

In diesem Sinne wünsche ich Allen ein (reichlich verspätetes) frohes neues Jahr und viel Erfolg 2018.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s