Auf wiedersehen Bundeswehr

Die neue Koalition steht, zumindest bis zum Mitgliederentscheid der SPD. Die ersten Berichte über die Verteilung der Ministerien lassen nichts Gutes erwarten. Von der Leyen soll Verteidigungsministerin bleiben. Für die Bundeswehr ist diese Nachricht fatal, denn es bedeutet ein „Weiter so“. Im Klartext heißt das: Die Bundeswehr wird weiter verkommen, der Moral der Truppe weiter verfallen.

Vielleicht ist es nicht sonderlich überraschend, schließlich steht die Merkel-Regierung schon seit Jahren für Inkompetenz und Feigheit. Doch gerade im Bereich Verteidigung können wir uns das nicht (mehr) leisten. Die Welt ist zunehmend unsicher und unberechenbarer.

Es wird nur ein Kahlschlag helfen. Nicht nur der Minister muss ausgetauscht werden, sondern auch die gesamte Bundeswehrverwaltung. Denn eben jene Verwalter sind entweder unfähig, oder zu feige um die Unfähigkeit der Anderen anzuprangern. Mit Beiden kann man keine erfolgreiche Armee aufbauen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s