Warum ist Israel kein Mitglied der Nato?

Vor kurzen dürfte die einzige funktionierende Demokratie im Nahen Osten ihren siebzigsten Geburtstag feiern. Entgegen vieler Erwartungen konnten sich der kleine jüdische Staat in einer Umgebung durchsetzen die kaum feindlicher hätte sein können. Doch Geburtstage bringen leider auch immer große Mengen leere Worthülsen mit sich.

Gerade in Deutschland mangelte es zu diesen Anlass nicht an großen Parolen. Nicht nur wollen Politiker die Angriffe auf Juden, so schlimm wie diese auch sein mögen, als Vorwand verwenden um Meinungs- und Versammlungsfreiheit wieder einzuschränken, auch zeigen sie im tatsächlichen Handeln überraschend wenig Elan. Sicher Deutschland hat Israel den ein oder anderen guten Waffendeal verschafft. Aber ist das genug um der vermeintlichen historischen Verantworung Gerecht zu werden?

Messen wir Deutschland an den Worten seiner Politiker, so wirkt die Unterstützung Israels mehr wie ein schlechter Witz. Dies könnte auch daran liegen, dass die tatsächliche Unterstützung für Israel in der deutschen Bevölkerung deutlich geringer ist. Seien wir ehrlich: Der jüdische Staat steht für die wenigstens von uns hoch auf der Agenda der wichtigen politischen Themen. Das muss er vielleicht auch nicht. Denn er ist weder sonderlich groß, noch eine Wirtschaftsmacht.

Dabei gebe es doch scheinbar eine einfache Lösung für die Sicherheit Israels. Es ist schon seltsam, dass der Staat kein Mitgleid der NATO ist. Gerade wenn man sich anschaut wer sonst noch so auf der Mitgliederliste steht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s